LESEN & HÖREN

Die Kurzgeschichten und Gedichte, die irgendwo erschienen sind, werden hier nicht genannt.

Sucht selbst!


Hier findet man die veröffentlichten Romane und Hörspiele, und eine Anthologie als Herausgeber.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elbaufwärts fließt bei Ebbe die Ruhr in die Spree


- Hummelshain Verlag (Juli 2023)


„Elbaufwärts fließt bei Ebbe die Ruhr in die Spree“ ist schnell zu lesen, weil jede Seite auf den nächsten Plot, den nächsten Dialog, die nächste Überraschung neugierig macht. Allein die Wortwahl und Wort-Kompositionen, deren einzelne Bestandteile der Autor durch Kombinationen manchmal einen unvermuteten Sinn gibt, sind eine Entdeckungsreise durch das 188-Seiten-Buch wert."

- Heike Linde-Lembke im Hamburger Abendblatt

Book-Releases:


13.07.2023 - Stadtmuseum Norderstedt

02.09.2023 - Buchhandlung "Insel der Bücher", Essen - NRW-Release

---

Lesungen:


04.12.2023 - in der Reihe "Halbe Stunde lesen" in readymadebooks, Gelsenkirchen

31.01.2024 - gemeinsam mit Ella Marouche - Brotfabrik, Berlin

22.02.2024 - Lesereihe Handverlesen im
Kreativquartier Ruhrort, Duisburg

23.06.2024 - Galerie 7, Bottrop

"Dichtung und Wahrheit liegen bei Huug van't Hoff nah beieinander. Doch es gibt diese feine Linie,

hinter der er immer wieder gern zurücktritt." - Dagmar Schwalm in der NRZ und der WAZ



- Entstanden mit Hilfe eines Projektstipendiums des Landes NRW

- erstes Kapitel = Gewinnertext für das Stadtschreiber-Stipendium Norderstedt 2023

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Ella Marouche nicht in Italien,

dafür auf Lesereise.


Hier mehr: X

Und buchen: X

LESUNGSTERMINE:


- 18.12.2022  - Café Illustre in Stadthagen

- 27.01.2023  - Mühlencafé in Paderborn

- 10.02.2023  - Café Menthe in Frankfurt am Main

- 15.02.2023  - Wasserturm & Feuerteufel in Hamburg

- 12.03.2023  - Kunst-& Literaturstudio Galerie-7 in Bottrop

- 18.03.2023  - Café & Köstlich in Salzhausen

- 30.06.2023 - Badstraße-8 in Fürth

----

31.01.2024 - gemeinsam mit Huug van't Hoff - Brotfabrik, Berlin



---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der fremde Cherokee

Historischer Roman -

 

             im Acabus-Verlag

Lesungen:


2022:


15.05.2022 - Kunst-& Literaturstudio Galerie-7, Bottrop

04.06.2022 - Atelier Café in Sembzin

17.06.2022 - Buchhandlung "Insel der Bücher", Essen

18.06.2022 - Mosaique in Lüneburg

19.06.2022 - Buchdruckmuseum, Soltau

24.06.2022 - Café Chrysander, Hamburg

26.06.2022 - BürgerStiftung Region Ahrensburg

04.07.2022 - Stöhrs Lesefutter, Buchhng. Traiskirchen (A)

05.07.2022 - Weltmuseum, Wien

08.09.2022 - Neuland, Bochum

11.09.2022 - Künstlercafé La Gala.rie, Engelskirchen

15.09.2022 - Brotfabrik, Berlin

25.09.2022 - Literatur-Quickie, HH-Winterhude

---

Die Lesungen in der Buchhandlung "Insel der Bücher" in Essen und in der Galerie 7 in Bottrop sind Veranstaltungen im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen.


2021:


11.12.2021 - Café Chrysander Hamburg

25.08.2021 - Theater Courage, Essen

06.07.2021 - Weltmuseum Wien  wegen Corona verschoben.

06.06.2021 - Medusa, Kiel-Gaarden

Als Live-Stream und als Video:

https://www.youtube.com/watch?v=ff68NHd-mj8

03.06.2021 - Bergedorfer Schloss    

abgesagt wegen Corona,

01.06.2021 - KulturWerkstatt, HH-Harburg

                      im Rahmen der SuedLese

live, als streaming und als Video:

https://www.youtube.com/watch?v=jiDnP9QOUU8



Stimmen:

"Ein ebenso schöner wie trauriger Roman über den Untergang der Cherokee und die Freundschaft von drei jungen Männern..." lo_wi_beu auf Instagram

-

"Ich kann den Roman nur empfehlen." Kristall auf wasliestdu.de

-

"... berührend und authentisch... Ein sehr empfehlenswertes Buch." Bibliothek Neubrandenburg

-

"... ein wunderbarer Roman über Freundschaft - über den Wunsch nach Zugehörigkeit und die Angst vor Abhängigkeit." Inka Neumarkt

-

"...erfrischend authentisch..." Literatüren

-

"Huug van't Hoff hat bereits in früheren Werken sein Gefühl für starke Charaktere und komplexe soziale Beziehungen bewiesen. Nachdem sich der Autor auch schon im Krimibereich etabliert hat, begeistert er nun mit dem mutigen Schritt eines äußerst gelungenen Historienromans." Mosaique-Haus Lüneburg



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nicht alles war Anders

Kriminalkomödie

- erschienen 2015 Schardt-Verlag

(vergriffen seit 2018)

Stimmen:


- "Ein entspannter Krimi mit schrägen Typen und einer unfreiwilligen Ermittlungs-Combo. Gespickt mit Anspielungen auf bekannte Krimis." - lovelybooks


- "Gut unterhaltsame Story mit Dialogen, die einem das Grinsen vertiefen lassen. [...]. Vor allem Karl ist mein Held." - Beate Majewski auf amazon


- "Eine Krimi-Komödie, die mit Hamburg in Verbindung steht. In lockerem Ton erzählt er [Huug van' t Hoff] die Geschichte um den Fund einer Leiche in Tannbüttel." - HeidivomLande - Bloggerin

Jetzt neu, ab 01.03.2024:


im

Doppelband

mit


"Anders erwartet"


Entstanden u.a. durch ein Stipendium der Stadt Hamburg in der Nordpfalz.

Dazu: Bergedorfer Zeitung X


------------------------------------------------------------------------------------------

WildWestSchau

Roman - erschienen 2008 MV-Verlag (vergriffen)

Aktuell erhältlich ausschließlich als e-book.


Bestellbar hier: X


Oder anderswo im

Online-Buchhandel!


Eine Passage zum Hören: X

Pressestimmen:

- "... eine temporeiche Satire, ... die mit sämtlichen Klischees der Zeit,  Weltanschauungen und Gruppierungen spielt." Kieler Nachrichten


- "Der Roman lebt von seinen schnellen Perspektivwechseln." taz


- "... eine bitterböse Persiflage" Hamburger Abendblatt


- "Ella Marouche und Huug van't Hoff überzeugen mit viel Charme und subtilem Hintersinn." amazon.de 


- "... halten der heutigen Gesellschaft den Spiegel vors Gesicht." Oxmox


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herausgeber:

- "Nicht jedes Fenster ist aus Glas" (ISBN: 9783732241262) - vergriffen

-> Restexemplare können auf dieser Seite bestellt werden.

Die Anthologie erschien 2013 mit Unterstützung der Hamburger Volksbank, der Bergedorfer Zeitung und des Bezirksamtes Bergedorf zum AstroArt-Literaturpreis und Schloss-Schreiber-Stipendium. - Im Auftrag des Fördervereins Kulturelle Initiativen e.V.

Mit Texten von:


-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hochkarätige Tatbestände

- Kriminalhörspiel

- produziert und gesendet von Lora Radio 92,4

in München


Krimnalhörspiel "Mordsflut" gewinnt den 2. Platz beim Vitaphonus-Hörspielwettbewerb


----------------------------------------------------------------------------------------------------------